Iterative Berechnung

Bei der iterativen Berechnung zum Beispiel der Summe der Zahlen von 0 bis n wird eine Hilfsfunktion aufgerufen mit einem Startwert, einem Start-Zählerstand und eventuellen Hilfswerten.

Die Hilfsfunktion selbst gibt dann das Ergebnis aus, wenn der Zähler einen bestimmten Wert erreicht hat (wird mit if abgefragt). Ansonsten ruft sich die Hilfsfunktion selbst wieder auf mit neuem Wert und neuem Zählerstand und gegebenenfalls auch neuen Hilfswerten (die man für einige Berechnungen benötigt).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen