Feststellen, was ein Aufruf ausgibt (Substitutionsmodell)

Um festzustellen, was ein Aufruf einer Funktion ausgibt, fängt man bei dem Aufruf an und ersetzt schrittweise die einzelnen Dinge durch die ihnen zugeordneten Werte. Dies geht so lange, bis nur noch Dinge übrig bleiben, die nicht mehr durch gespeicherte Werte ersetzt werden können. Das ist dann die Ausgabe des Aufrufs.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen