Eine veränderbare Liste in Scheme machen

Erstmal wird ein Record für eine nicht-leere Liste erzeugt. Diese enthält ein veränderbares erstes Element und eine veränderbare Restliste. Dabei handelt es sich um einen parametrisierten Record.

Anschließend wird die veränderbare Liste an sich implementiert. Das geht über die Definition von mlist-of. Diese bekommt ein lambda (sort) und es wird signature mixed aufgerufen. Das mixed besteht dann aus einer empty-list und aus einer nicht-leeren veränderbaren Liste, die ihrerseits dadurch entsteht, dass deren Signaturkonstruktor mit sort und einer mlist-of sort aufgerufen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen